cresc...Transit

Mustafa Kakour

Mustafa Kakour wurde 1985 Masyaf, Syrien geboren. Als Kind erlernte er zunächst Trompete und später Horn sowie die orientalische Oud. Er studierte Horn an der Universität Homs und schloss sein Bachelor-Studium 2012 ab. Gleichzeitig bildete er sich privat in orientalischer Musik weiter. Er ist Gründer von »DAR AL Almousika« der ersten Musikschule von Masyaf, die er bis zu seiner Flucht im Jahr 2015 erfolgreich leitete und an der er sich auf das Unterrichten der Oud spezialisierte.


Bei der Initiative Bridges – Musik verbindet spielt er die Oud in den Ensembles Aramesk und Group Tremolo und engagiert sich bei den im Aufbau befindlichen musikpädagogischen Projekten sowie als Übersetzer und Arrangeur. Darüber hinaus arbeitet er als Oud-Lehrer sowie als Lehrer für orientalische Musiktheorie. Ein besonderer Schwerpunkt bildet sein Engagement für den Dialog zwischen orientalischer und westlicher Musikkultur.


Für das Bridges-Orchester und den dazugehörigen Chor hat er das traditionelle syrische Stück »Hal Asmar Ellon« arrangiert, das im Frühjahr 2017 im hr-Sendesaal sowie im Schlachthof Wiesbaden aufgeführt wurde.


23. November 2017, 5 PM: Crossing Roads I

23. November 2017, 6 PM: Crossing Roads II

X