cresc...MeWe

Reflections

Elena Rykova: Neues Werk (2022), UA
Pablo Garretón: Neues Werk (2022), UA
Marko Nikodijević: music box / selbstportrait mit ligeti und strawinsky (und messiaen
ist auch dabei) (2000–01/2003/rev. 2006)
Louis Andriessen: Workers Union (1975)


IEMA-Ensemble 2021/22, Schallfeld Ensemble


Künstlerhaus Mousonturm


Ein Konzert für Entdecker*innen! Hier erlebt das Publikum die Newcomer der Szene. Die bereits fertig ausgebildeten Musiker*innen intensivieren an der Internationalen Ensemble Modern Akademie ihre Expertise in zeitgenössischer Musik und präsentieren sich hier als IEMA-Ensemble 2021/22. Unterstützt werden sie in diesem Konzert vom jungen, in Graz ansässigen Schallfeld Ensemble. Neben der kompositorischen Selbstbetrachtung ›music box / selbstportrait mit ligeti und strawinsky (und messiaen ist auch dabei)‹ von Marko Nikodijević und dem politisch motivierten Werk ›Workers Union‹ von Louis Andriessen stehen zwei Uraufführungen junger Komponist*innen aus Russland/USA und aus Chile auf dem Programm, das unter dem Titel ›Reflections‹ auf vielfältige Weise das Festivalthema ›MeWe‹ musikalisch aufgreift.


cresc... wird ermöglicht durch den Kulturfonds Frankfurt RheinMain.


Ein Projekt im Rahmen des Ulysses Netzwerkes. Das Projekt wird durch das Creative Europe Programme der Europäischen Union unterstützt. Das Werk von Elena Rykova ist ein Auftrag von Internationale Ensemble Modern Akademie und Mixtur Festival Barcelona.


Tickets

21,- € | erm. 11,50 €

www.hr-ticketcenter.de


Im 3er-Wahlabo mit 25% Ersparnis buchbar (nur telefonisch unter 069 155 2000).

X