cresc...Transit

Take death

Martin Grütter: Allheilmittel für Orchester mit Klavier und Hyperklavier (2017) UA

Bernhard Gander: Take Death für 20 Instrumente & DJ (2013)

–––––––––––––––––––––––––––

Impulsvortrag von Christina Weiss

(ehemalige Kulturstaatsministerin)

Martin Matalon: Spinning Lines für Klarinette, Horn, Violine, Orchester und Elektronik (2017) UA


Ensemble Modern Orchestra, Ilan Volkov (Dirigent) Patrick Pulsinger (DJ), Jaan Bossier (Klarinette), Saar Berger (Horn), Jagdish Mistry (Violine), Norbert Ommer (Klangregie)


Hessischer Rundfunk, hr-Sendesaal


Das Netz ist geworfen. Darin verfangen: extreme Sounds, schnellste Figuren, riesige Akkordschwärme. Die Gefahr zu reißen ist groß und passiert auch. Martin Grütters Hyperklavier nutzt pfiffige Tricks, um durch die Maschen des Orchesters zu schlüpfen. Mit »Spinning Lines« webt Martin Matalon ein ganz anderes Textil: eine multiperspektivische Umspannung des immensen Klangraums mit verschieden dichten, vielfarbigen Fäden. Blutig rot tönt hingegen das Garngewebe Bernhard Ganders, in dem Strawinsky, Metal Music und ein DJ sich gegenseitig opfern. Die Grenzen sind geöffnet.


Ein Gespräch mit dem Dirigenten des Abends, Ilan Volkov:

YouTube-Video


Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes


Im Anschluss: Pinkes Sofa


Tickets


Tickets: € 19, erm. € 10


Vorverkauf:


hr-Ticketcenter

Bertramstraße 8 (Haupteingang) | 60320 Frankfurt

Mo – Fr 11.30 – 19 Uhr

Telefon: (069) 155-2000

www.hr-ticketcenter.de


AD ticket Frankfurt GmbH

Kaiserstraße 67 | 60329 Frankfurt (Nähe Hauptbahnhof)

Mo – Fr 9 – 19 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr

Telefon: (069) 407 662 580

www.adticket.de

X