cresc...Transit

VERBINDEN UND ABWENDEN – ERÖFFNUNGSKONZERT

Zeynep Gedizlioglu: Verbinden und Abwenden für Ensemble und Orchester (2016) DEA

–––––––––––––––––––––––––––

Impulsvortrag von Peter Kujath (ehemaliger ARD-Hörfunkkorrespondent Ostasien)

Philippe Manoury: In Situ. Für eine Gruppe von Solisten, Streichorchester und acht im Raum verteilte Orchestergruppen (2013)


Ensemble Modern, hr-Sinfonieorchester, Ilan Volkov (Dirigent)


Alte Oper Frankfurt, Großer Saal


Das Thema beschäftigt Gesellschaft und Musik immer wieder neu: das Verhältnis zwischen Individuum und Kollektiv, zwischen Gruppe und Masse. In »Verbinden und Abwenden« der türkischen Komponistin Zeynep Gedizlioglu stehen sich 14 Solisten und ein Orchester gegenüber. Ensemble Modern und hr-Sinfonieorchester arbeiten sich hier durch wechselseitige Angebote der Akzeptanz und des Boykotts, der Ein- und Widersprüche. Und als vereinter Klangkörper mit differenzierten Spezialaufgaben errichten beide Frankfurter Formationen mit »In Situ« des französischen Komponisten Philippe Manoury eine gewaltige Landschaft mit Klangregen und Klangsäulen, mit Explosionen. Und mittendrin das Publikum.


Ein Gespräch mit dem Dirigenten des Abends, Ilan Volkov:

YouTube-Video


Gefördert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung.


Im Anschluss: Pinkes Sofa


Tickets


Tickets: € 33, erm. € 17


Vorverkauf:


hr-Ticketcenter

Bertramstraße 8 (Haupteingang) | 60320 Frankfurt

Mo – Fr 11.30 – 19 Uhr

Telefon: (069) 155-2000

www.hr-ticketcenter.de


AD ticket Frankfurt GmbH

Kaiserstraße 67 | 60329 Frankfurt (Nähe Hauptbahnhof)

Mo – Fr 9 – 19 Uhr, Sa 10 – 18 Uhr

Telefon: (069) 407 662 580

www.adticket.de

X