cresc...MeWe

Sofia Jernberg

Sofia Jernberg ist eine schwedische experimentelle Sängerin, Komponistin, Improvisatorin und Performerin. Sie wurde 1983 in Äthiopien geboren und wuchs dort, in Vietnam und in Schweden auf. Seit 2011 lebt sie in Oslo. Eines ihrer zentralen Anliegen als Sängerin ist, die »instrumentalen« Möglichkeiten der Stimme zu erforschen und auszuloten. Ihr Vokabular als Sängerin schließt auch solche Sounds und Techniken mit ein, die der konventionellen Art des Singens entgegenstehen, wie die Technik des nicht-verbalen Vokalisieren, des Singens von Split Tones, des tonlosen Singens und der Distortion. Das Musiktheater und die zeitgenössische Oper spielen eine wichtige Rolle in ihrem künstlerischen Schaffen. So hat sie in Aufführungen von Arnold Schönbergs ›Pierrot Lunaire‹ und Salvatore Sciarrinos ›Lohengrin‹ mitgewirkt. Verschiedene Komponist*innen haben eigens Rollen für Jernberg geschrieben, darunter Emily Hall in ›Folie à Deux‹ und Anna Thorvaldsdottir in ›UR_‹. In der Spielzeit 2021/2022 wird sie gemeinsam mit dem Bariton Holger Falk und dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks die neue Komposition von Chaya Czernowin ›ATARA‹ uraufführen sowie mit der Choreographin Erna Ómarsdóttir und der Komponistin Hildur Guðnadóttir (›Chernobyl‹, ›Joker‹) und dem Bassisten Skúli Sverrisson eine Neuproduktion von ›Orpheus & Eurydike‹ erarbeiten. Sofia Jernberg erhielt Kompositionsaufträge vom Barents Composer Orchestra, dem schwedischen Radiosender P2, dem Stockholm Jazz Festival, dem Trondheim Jazz Orchestra, dem Oslo 14 Vocal Ensemble, von Klang – Copenhagen Avantgarde Music Festival, dem BANFF Centre for Arts and Creativity, der Gothenburg Combo, Opera Nord sowie von verschiedenen Kammermusikensembles. Im Auftrag des Ultima Contemporary Music Festivals arbeitet sie an einer Komposition für Kinderchor, Sopran, Stimme und Kammerensemble, die 2022 uraufgeführt wird. Neben ihren Solo-Auftritten arbeitet Sofia Jernberg regelmäßig mit Fire! Orchestra, The End, im Duo mit Mette Rasmussen sowie im Duo mit Alexander Hawkins zusammen.
X