cresc...MeWe

Cathy Milliken

Komponistin, Oboistin, Performerin und Creative Director Cathy Milliken ist für ihre eindrucksvollen Instrumental- und Vokalwerke bekannt. Sie war Gründungsmitglied des Ensemble Modern, mit dem sie weltweit konzertierte. Als Instrumentalistin arbeitete sie mit Komponist*innen wie György Ligeti, Heiner Goebbels, Helmut Lachenmann, Frank Zappa und Karlheinz Stockhausen zusammen, dessen Solo-Werk Spiral sie auf CD eingespielte. Außerdem gründete sie HCD Productions, zusammen mit Dietmar Wiesner und Hermann Kretschmar, mit dem Schwerpunkt auf Installationen und Kuration. Cathy Millikens kompositorische Arbeit umfasst seit den 1990er-Jahren Musiktheater, Instrumental- und Kammermusikwerke, Hörspiele, Installationen sowie Theater- und Filmmusik. Auftragswerke komponierte sie unter anderem für die Staatsoper Berlin, das Southbank Centre London, das Ensemble Resonanz, das Ensemble Modern, die Neuen Vocalsolisten und die musica viva-Reihe des Bayerischen Rundfunks und erhielt Auszeichnungen wie den Prix Marulic, YAMA Award, Australian Art Music Award und den Prix Italia (letztere zusammen mit Dietmar Wiesner). Zukünftige Projekte und Aufträge mit dem Ensemble Modern, der Sydney Chamber Opera, dem Ensemble Offspring, dem Queensland Symphony Orchestra, Speak Percussion Ensemble, Sydney Symphony Orchestra und musica viva sind geplant. Von 2005 – 2012 leitete sie das Education-Programm der Berliner Philharmoniker. 2020 erschien ihre Solo-CD TWO STEP bei Tall Poppies Records, ein improvisatorisches Werk in Kollaboration mit Freund*innen. Als Performerin, Komponistin und Leiterin von partizipatorischen Musikprojekten ist Cathy Milliken international gefragt. Sie war von 2018 – 2020 Associate Composer des Adelaide Symphony Orchestra und promoviert derzeit an der Griffith Universität in Queensland. Cathy Milliken lebt und arbeitet in Berlin.


Homepage

X