cresc...Transit

ernst von siemens musikstiftung

Im Jahr 1972 wurde die private Stiftung von Ernst von Siemens, dem Enkel des Unternehmensgründers Werner von Siemens, ins Leben gerufen und ist seither der Förderung zeitgenössischer, Ernster Musik weltweit verpflichtet. Seit 1973 verleiht die Stiftung jedes Jahr entweder an einen Komponisten, Interpreten oder Musikwissenschaftler, der für das internationale Musikleben Hervorragendes geleistet hat, den Ernst von Siemens Musikpreis. Der Preis für ein Leben im Dienste der Musik erhält von Jahr zu Jahr größere internationale Beachtung und ist 2015 mit 250.000 € dotiert. Seit 1991 verleiht die Ernst von Siemens Musikstiftung außerdem jedes Jahr Förderpreise an vielversprechende junge Komponisten.


Im Jahr 2015 vergibt die Ernst von Siemens Musikstiftung insgesamt 3 Millionen Euro an Preis- und Fördergeldern. Der größte Teil – rund 2,6 Millionen – entfällt auf die Unterstützung internationaler zeitgenössischer Musikprojekte. Neben Kompositionsaufträgen fördert die Stiftung Konzerte und Veranstaltungsreihen sowie Wettbewerbe, Akademien und Workshops, in denen junge Musiker, Komponisten und Dirigenten ihr Können unter Beweis stellen und von renommierten Meistern lernen. Außerdem werden auch wieder wissenschaftliche Einzelpublikationen und Gesamtausgaben gefördert. Zahlreiche Festivals erfahren zudem Mehrjahresförderungen durch die Ernst von Siemens Musikstiftung, um deren Einsatz für die zeitgenössische Musik zu würdigen. Mit dem Ensemble Modern ist die Stiftung seit vielen Jahren eng verbunden und auch cresc... wird in diesem Jahr zum wiederholten Mal gefördert.


Homepage

X